Das Kommunalkredit Invest Tagesgeldkonto ist ein neues Angebot für Sparer in Österreich. Wer einen Geldbetrag ab 10.000 Euro auf das Konto überweist, erhält den nebenstehenden Zinssatz. Er übersteigt den der meisten anderen Tagesgeldkonten deutlich. Neukunden bekommen sogar einen Zinsaufschlag. Durch ihn verdoppelt sich die die Verzinsung in den ersten vier Monaten.

Bei geringeren Sparguthaben liegen die Zinsen auf einem ähnlichen Niveau wie dem vieler anderer Banken. Beachten sollten Kontoinhaber nur, dass sich der Zinssatz ungeachtet der Höhe der Tagesgeldanlage immer aus einem Basis- und einen Bonuszins zusammensetzt. Weil sich der Bonuszins ändern kann, empfiehlt sich ab und an ein Blick auf das Konditionenblatt. Falls die Tagesgeldzinsen im Vergleich einmal nicht mehr gut abschneiden, kann Erspartes jederzeit kostenlos abgehoben werden.

Eine Mindesteinlage braucht beim Eröffnen des Kontos nicht geleistet zu werden. Dafür reicht eine Referenzüberweisung in Höhe eines Euros aus. Damit eignet sich das Konto grundsätzlich auch zum Sparen mit kleineren Beträgen. Die Eröffnung selbst lässt sich komplett von zuhause oder unterwegs aus online erledigen. So kann es gleich mit der Verzinsung von Tagesgeld losgehen.  



Wichtigste Vorteile

  • Hohe Verzinsung von Erspartem ab 10.000 Euro
  • Zinsaufschlag für Neukunden
  • Erspartes bleibt jederzeit flexibel verfügbar
  • Keine Mindesteinlage
  • Zügige Eröffnung komplett online

Merkmale


Eröffnungsgebühren0,- €
Zinssatz0,51 %
ZinszahlungQuartalsweise
Mindesteinlage1,- €
Sparkonto gekoppelt
an Bedingungen
Nein
Bank UnabhängigkeitJa
EinlagensicherungÖsterreich
Max. Sicherung100.000,- €
Online-BankingJa

Website besuchen


> Jetzt Ihr Kommunalkredit Tagesgeldkonto eröffnen!